Spitze

Restitutionsstatus: Rückgabe an ErbInnen erfolgt

Kategorien: Weitere Kategorien / Prähistorische Objekte

Objektangaben

 

KünstlerIn

Museum

Inventarnummer

Prähistorische Abteilung Nr. 1938/70153

Beschreibung

Werkzeug aus Stein (Silex), Paläolithikum, Fundort: Les Eyzies, Tayac, Dordogne, Frankreich

Material

Stein

Provenienzangaben

 

VoreigentümerIn laut Museum / Sammlung

Robert (22. 5. 1879 - 23. 6. 1938) und Margarete Piowaty-Lang (3. 6. 1895 - 2. 8. 1972)

Provenienz

Ankauf von privater Hand

Provenienz laut Museum / Sammlung

'Ankauf' am 16.10.1938

Gremium

Kunstrückgabebeirat

Anhängigkeit

Der Kunstrückgabefall ist abgeschlossen.

Empfehlung

Das zuständige Gremium hat EigentümerInnen bzw. deren RechtsnachfolgerInnen festgestellt und die Restitution des Kunst- oder Kulturgegenstandes an diese empfohlen.

Organ

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport

Entscheidung

Das zuständige Organ hat die Restitution des Kunst- oder Kulturgegenstandes an die EigentümerInnen bzw. deren RechtsnachfolgerInnen beschlossen.

Umsetzung

Der Kunst- oder Kulturgegenstand wurde an EigentümerInnen bzw. deren RechtsnachfolgerInnen restituiert.

Anmerkungen

Der Kunstrückgabebeirat hat in seiner Sitzung vom 8. November 2006 einstimmig folgenden Beschluss gefasst: Der Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur wird empfohlen, die im beiliegenden Personendossier, bezeichnet mit 'Robert und Margarete Piowaty-Lang' angeführten Objekte aus dem Naturhistorischen Museum Wien an die RechtsnachfolgerInnen der Genannten auszufolgen.Das Objekt wurde im April 2021 an die ErbInnen nach Robert und Margarete Piowaty-Lang ausgefolgt.

Objekt anfragen

Bitte füllen Sie folgende Felder aus und versenden Sie anschließend Ihre Anfrage!

Folgende Zeichen sind nicht erlaubt: =<>&/()#

Was ist die Summe aus 9 und 2?