Rom, S. Maria in Domnica (della Navicella)

Restitutionsstatus: Keine ErbInnen zu finden - Verwertung durch Nationalfonds

Kategorien: Fotografie / Negative / Architektur

Objektangaben

 

KünstlerIn

Museum

Inventarnummer

Bildarchiv 98731

Beschreibung

innen, Apsismosaik, 817-24

Material

Glas

Motiv

Architektur

Provenienzangaben

 

VoreigentümerIn laut Museum / Sammlung

Kein VorbesitzerInnennachweis

Provenienz

Erwerbung von VUGESTA/GESTAPO

Provenienz laut Museum / Sammlung

17.03.1943 erworben, via Gestapo 'beschlagnahmte Aufnahmen'

Gremium

Kunstrückgabebeirat

Anhängigkeit

Der Kunstrückgabefall ist abgeschlossen.

Empfehlung

Der Kunstrückgabebeirat hat die Verwertung des Kunst- oder Kulturgegenstandes durch den Nationalfonds empfohlen.

Organ

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport

Entscheidung

Das zuständige Organ hat die Übereignung des Kunst- oder Kulturgegenstandes an den Nationalfonds zur Verwertung beschlossen.

Umsetzung

Der Kunst- oder Kulturgegenstand befindet sich im Museum/in der Sammlung.

Anmerkungen

Der Kunstrückgabebeirat hat in seiner Sitzung vom 29.Juni.2023 einstimmig folgenden Beschluss gefasst: Dem Bundesminister für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport wird empfohlen, die in den nach-stehenden Beilagen dieses Beschlusses genannten Objekte 201 Druckschriften, 164 Negative (Uvachrome), Bildarchiv und Grafiksammlung und 793 Positive, Porträt-Druckwerke, Aquarelle und Handzeichnungen, Bildarchiv und Grafiksammlung, aus der Österreichischen Nationalbibliothek an den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus zur Verwertung gemäß § 2 Abs. 1 Z. 2 Kunstrückgabegesetz zu übereignen. (https://www.kunstdatenbank.at/files/content/kunstrestitution/rueckgabeempfehlungen/2023-06-29_Anonyme_Vorbesitzer.pdf).

Objekt anfragen

Bitte füllen Sie folgende Felder aus und versenden Sie anschließend Ihre Anfrage!

Folgende Zeichen sind nicht erlaubt: =<>&/()#

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.