Brief an Elise Richter

Restitutionsstatus: ErbInnen gesucht

Kategorien: Handschriften / Sonstige Handschriften

Objektangaben

 

KünstlerIn

Museum

Inventarnummer

H.I.N. 232842

Beschreibung

1 Blatt, Manuskript, eigenhändige Unterschrift, gedruckter Briefkopf, Bemerk: Angebot der Weiterleitung eines Aufsatzes Elise Richters an den Landesschulinspektor in Graz

Provenienzangaben

 

VoreigentümerIn laut Museum / Sammlung

Elise (1865 - 1943) und Helene Richter (1861 - 1942)

Provenienz

Spende/Schenkung/Widmung von privater Hand

Provenienz laut Museum / Sammlung

1941 nahm die Bibliothekarin Christine Rohr das Archiv der Schwestern Richter auf deren Wunsch in Gewahrsam. Als klar war, dass jene den Holocaust nicht überlebt hatten, übergab Fr. Rohr den Bestand 1947 der Stadt Wien, wo er an die Handschriftensammlung der Wiener Stadtbibliothek abgetreten wurde.

Gremium

Wiener Rückstellungskommission

Anhängigkeit

Ein Kunstrückgabeverfahren ist anhängig.

Empfehlung

Das zuständige Gremium hat empfohlen, dass der Kunst- oder Kulturgegenstand nach Möglichkeit zu restituieren ist, falls die EigentümerInnen bzw. deren RechtsnachfolgerInnen festgestellt werden können.

Organ

Stadt Wien, zuständiger amtsführender Stadtrat (Magistrat)

Entscheidung

Es liegt keine Entscheidung vor.

Umsetzung

Der Kunst- oder Kulturgegenstand befindet sich im Museum/in der Sammlung.

Objekt anfragen

Bitte füllen Sie folgende Felder aus und versenden Sie anschließend Ihre Anfrage!

Folgende Zeichen sind nicht erlaubt: =<>&/()#

Bitte addieren Sie 3 und 3.